MainLite easy

IBAK MainLite easy

IBAK MainLite easy

Die MainLite easy ist die perfekte Anlage für Kunden, die Hauptkanäle vollwertig in hoher Qualität inspizieren wollen, aber gleichzeitig eine leicht zu transportierende Anlage suchen.

Die MainLite easy besteht aus dem bereits von anderen MainLite Systemen bekannten Bedienpult BP100 und einer motorisch betriebenen Kabelwinde mit 150 Metern Kamerakabel.

Das Bedienpult BP100 ist einfach und intuitiv bedienbar und mit einem 10-Zoll-Touch-Display ausgestattet, welches eine gebondete Glasscheibe besitzt und somit nicht verkratzt und gegen Regen geschützt ist. Mit Hilfe von 2 Joysticks können Kamera und Fahrwagen einfach gesteuert werden.

Ein vollwertiger PC ermöglicht einen großen Funktionsumfang, dadurch dass eine vollwertige Software wie das IKAS evolution installiert werden kann. Wenn alternativ nur eine Grundausstattung in Form des IKAS recorders zur Aufzeichnung, Speicherung und Weitergabe von Videos und Bilder benötigt wird, ist dies ebenso möglich wie die Installation von IKAS mini. Mit dieser Variante können Inspektionen für Abwasseranlagen gemäß der in Europa gültigen Norm EN 13508-2 oder WRc aufgenommen werden. Zustands- und Schadenseingaben von Haltungen und Schächten, Foto- und Video-Aufnahmen sind durch intuitive Menüführung einfach einzugeben und abzuspeichern. Das Inspektionsergebnis wird mit übersichtlichen Reports dokumentiert und als PDF abgespeichert. Mit Hilfe eines USB-Sticks können die Daten einfach an den Kunden weitergegeben werden.

Die zugehörige Kabelwinde KT156 verfügt über einen Antriebsmotor, der beim Auftrommeln des Kamerakabels unterstützt. So ist das Handling gegenüber einer handbetriebenen Kabeltrommel erheblich einfacher. Um einen komfortablen und flexiblen Einsatz zu gewährleisten, ist die Kabeltrommel mit großen Rädern und einem klappbaren Transportgriff ausgestattet. So sorgen für einen reibungslosen Transport und einen sicheren Stand selbst auf unebenem Untergrund. Durch einen angebrachten Tragegriff und das geringe Gewicht ist die KT156 einfach durch eine Person auch an schwer zugängliche Stellen zu transportieren. Ein integriertes Zählwerk übernimmt die Kabellängenzählung. Der gemessene Wert wird an das Bedienpult übertragen und in das Video eingeblendet. Für den Betrieb der Anlage wird lediglich eine 240 Volt Steckdose benötigt. Durch die kompakte Bauweise von Kabelwinde und Bedienpult ist die Anlage auch an schwer zugängliche Orte leicht zu transportieren.

Die bewährten Fahrwagen T66 und T76 sowie die Kameras NANO, ORION 2.9 und ORION 3, ORPHEUS 2/3, OPRPHEUS Lite und ARGUS 5 können an der MainLite easy betrieben werden.