Panoramo-System

Panoramo-System

Panoramo-System

Die IBAK PANORAMO Anlage verfügt über eine weltweit einzigartige Scanner-Technologie zur hocheffizienten Kanalinspektion, mit der Rohrbefahrungen in wesentlich höherer Geschwindigkeit möglich sind.

Im Gegensatz zur herkömmlichen Video-Aufnahme erfolgt die Aufzeichnung durch 2 Digitalkameras mit 185°-Fisheye-Objektive, die in Abständen von 5 cm je ein Bild aufzeichnen. Diese werden dann automatisch so zusammengesetzt, dass eine reale 3D-Innenansicht der kompletten Rohrleitung entsteht. Dies ermöglicht, dass zeitlich losgelöst von der eigentlichen Befahrung eine Zustandsbewertung im Büro erfolgen und der Betrachter sich quasi ohne Blickbegrenzung frei im Kanal bewegen kann.

Im letzten Entwicklungsschritt wurde die PANORAMO-Technik dahingehend weiterentwickelt, dass nun 360°-Filme mit einer Auflösung von 4K aufgenommen werden können.

Außerdem wird zukünftig eine „unterstützte Schadensanalyse“ ermöglicht. Dahinter verbirgt sich das Vorhaben zur Annäherung an die automatische Zustandserkennung, die einen erheblichen Mehrwert für die PANORAMO-Technik (PANORAMOs neuer und alter Generation) liefern wird. Im ersten Schritt sollen die häufigsten Ereignisse in einer Haltung erkannt und die Zustände automatisch erfasst werden. Nicht eindeutig automatisch zu identifizierende Schäden werden markiert, so dass der Bearbeiter schneller und zielgerichteter Schadensanalysen durchführen kann. So wird eine qualitativ hochwertige und zeitsparende Arbeitsweise unterstützt.