PANORAMO

Aktuelle Informationen

Aktuelles, Termine, Stellenanzeigen

Dritte Generation in der Geschäftsführung

Im Jahr 1945 als Ingenieurbüro gegründet, steht für die IBAK Helmut Hunger GmbH & Co. KG in diesem Jahr das 75. Firmenjubiläum an. Dabei hat der Branchenpionier für Kanalrohrinspektionssysteme seine Zukunft fest im Blick und den Generationswechsel in der Geschäftsführung eingeleitet: Seit Januar 2020 sind Daniel Hunger (37) und Dorian Hunger (28) neben ihrem Vater Dr. Werner Hunger (69) Geschäftsführer der IBAK. Damit ist die Kontinuität der Geschäftsführerschaft aus dem Kreis der Gründerfamilie weiterhin gesichert.

Mit dem Eintreten von Daniel und Dorian Hunger in die IBAK-Geschäftsleitung übernimmt nun die dritte Generation Verantwortung für das mittelständische Familienunternehmen. Die beiden Söhne zeichnen an der Seite ihres Vaters für die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens verantwortlich.
Der 69-jährige Vater erklärt: „Auch wenn ich mich heute fit und in der Lage fühle, meine Aufgaben weiterzuführen, ist es an der Zeit, meine Nachfolge vorzubereiten und die Weichen für die Zukunft zu stellen. Mit diesem Schritt bleibt IBAK ein unabhängiges Familienunternehmen; eine Struktur, die sich als große Stärke erwiesen hat“. Dr. Werner Hunger stieg 1991 mit 41 Jahren in die Geschäftsführung ein; Teil des väterlichen Unternehmens war er bereits neun Jahre zuvor. 16 Jahre führte er gemeinsam mit seinem älterem Bruder das Unternehmen, bis sich Herwig Hunger nach 33 Jahren Führung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete. Während der alleinigen Geschäftsführung von Dr. Werner Hunger wuchs das Unternehmen von 204 (2007) auf 350 (2019) Mitarbeiter an. Der Umsatz konnte in dieser Zeit mehr als verdoppelt werden und betrug Ende 2019 über 65 Mio. €.

Daniel Hunger betrachtet seine neue Aufgabe mit Respekt und Schaffensfreude: „Mein Vater hat IBAK auf eine stabile Basis für die Zukunft gestellt. Ich danke ihm für sein Vertrauen und bin sicher, dass er in den nächsten Jahren willkommene Ratschläge für uns bereithält. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit ihm und meinen Bruder IBAKs Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben.“ Der 37-jährige Betriebswirt und Wirtschaftsingenieur ist seit 4 Jahren im Unternehmen tätig. Dorian Hunger trat im Mai 2016 in das Familienunternehmen ein. Der 28-Jährige hat an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Elektro- und Informationstechnik studiert und ist bereit für seine neue Rolle: „Ich gehe mit dem größtmöglichen Engagement an meine neue Aufgabe und bin stolz, IBAKs internationale Ausrichtung, ausgeprägte Kundenorientierung und Innovationsstrategie aktiv fortsetzen zu dürfen.“

Die beiden neuen Geschäftsführer werden neben dem Vater von den drei Prokuristen Manfred Weber (technischer Leiter), Karsten Bauer (Personalleiter) und Janina Galinski (Marketing- und Vertriebsleitung) unterstützt. Mit der neuen Dreierspitze geht IBAK mit einer in die Zukunft gerichteten Perspektive in das Jubiläumsjahr und baut dabei auf seine Wurzeln als ältestes und größtes Unternehmen der Branche.