PANORAMO 4K

Aktuelle Informationen

Aktuelles, Termine, Stellenanzeigen

Hands-on: Fräser-Anwendertreffen

IBAK startet in das Jahr 2023 unter anderem mit einem dreitägigen Workshop, der sich dem elektrischen Fräsroboter MicroGator widmet. Neben dem Erfahrungsaustausch der Anwender untereinander geht es vom 25.01. bis 27.01.2023 darum, unter Anleitung von IBAK-Kundendiensttechnikern Wartungsarbeiten an den mitgebrachten eigenen Fräsern selbst durchzuführen.

Ziel ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eng an ihre täglichen Herausforderungen geknüpft zu schulen. Dazu hat IBAK fünf Workshops vorgesehen, die einen abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis bieten.

Während sich der erste Workshop darum dreht, am Fräsmotor Fräswellendichtungen zu tauschen und an der Kamera CutterCam Schläuche, Düsen und Wischer zu wechseln, beschäftigt sich der zweite mit Servicearbeiten am Fahrwagen. Eine Live-Vorführung zum Mörtelverpressen für die Zulaufanbindung und partielle Sanierungsverfahren mit Quicklock und Schwalm sind für den dritten Teil vorgesehen. Die Funktionsweise des elektrischen Frässystems in seiner Gesamtheit von Druckluft bis Akkupflege steht für den vierten Workshop auf dem Plan. Der fünfte Teil beschäftigt sich schließlich mit der Software IKAS evolution, wobei die wesentlichen Schritte für ein „Arbeiten ohne Zettelwirtschaft“ aufgezeigt werden. Ist ein Workshop absolviert, heißt es „Plätze wechseln“, sodass jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer am Ende der drei Tage alle Stationen einmal durchläuft.
Da sich die Arbeit in kleineren Gruppen bewährt hat, hält IBAK an diesem Konzept fest, auch wenn sich die Zahl der Anwender im Vergleich zum letzten Treffen verdreifacht hat. Das Treffen in großer Runde bildet nicht nur den Rahmen für Erfahrungsaustausch, sondern ermöglicht gleichzeitig die intensive Auseinandersetzung mit individuellen Fragestellungen zur eigenen Fräseranlage.