DPS

Aktuelle Informationen

Aktuelles, Termine, Stellenanzeigen

Laufend erfolgreich

Entgegen aller Wettervorhersagen tauschten bei strahlendem Sonnenschein am Freitag, dem 14. Juli 2017 tausende Läufer aus Kieler Unternehmen ihren Business-Dress gegen ihr Sport-Outfit ein. Bei der 13. Auflage des Kieler Firmenlaufs war IBAK mit einer 17-köpfigen Mannschaft dabei.

Auch wenn die bestens gelaunten Kollegen einen Chip für die Zeitmessung am Schnürsenkel befestigt hatten, stand der Spaß am gemeinsamen Lauferlebnis im Vordergrund. Sogar das IBAK-Shirt mit der Aufschrift "Wenn du das lesen kannst, bin ich wenigstens nicht Letzter" zeigte, dass das IBAK-Team ganz nach dem olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles!“ an den Start ging.

Mehr als 2.300 Läufer aus 195 Unternehmen bildeten einen farbenprächtigen Auflauf an der Kiellinie. Die kunterbunte Sportler-Traube absolvierte den kurzweiligen Rundkurs vom Düsternbrooker Weg in Richtung Prinzengarten zum Hindenburgufer und wieder zurück zur Reventlouwiese. Entlang der für Jedermann geeigneten Strecke von 4,5 Kilometern wurden die Firmen-Sportler von Kollegen, Freunden und Familienangehörigen frenetisch angefeuert. Insbesondere beim Zieleinlauf waren stürmischer Beifall und anspornende Zurufe lautstark zu hören. Kaum durch's Ziel zückten die jüngsten Kollegen bereits ihre Handys, um die Laufzeiten aus dem Internet abzurufen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Von 519 Teams belegt IBAK den 30. Platz!

Die dunklen Wolken hielten sich auch nach dem Lauf noch etwas zurück. So verweilten die Firmen-Jogger zwischen den Imbiss- und Getränkeständen bei Gute-Laune-Musik auf der Reventlouwiese und warteten geduldig auf die Siegerehrung, auch wenn sich jeder als Gewinner fühlen durfte. Der Business-Run in Kiel war wieder einmal ein gelungenes sportliches Miteinander mit Volksfestcharakter, bei dem das Erlebnis und nicht das Ergebnis zählte.