IBAK ASPECTA

IBAK ASPECTA

Schacht-Zoom-Kamera

Einsatzbereich ab DN 150

IBAK ASPECTA

ASPECTA ist eine Schacht-Zoom-Kamera (auch elektronischer Kanalspiegel genannt) mit der es möglich ist, vom Schacht aus einen Blick in angeschlossene Kanäle zu werfen, ohne in den Schacht steigen zu müssen.

Die ASPECTA wird zur Betriebszustandskontrolle eingesetzt und dient beispielsweise der bedarfsgerechten Kanalreinigungsplanung und der Planung von zusätzlichen Inspektionsmaßnahmen. Die ASPECTA ist also ein einfaches, schnelles und kostengünstiges Instrument zur weiteren Maßnahmendisposition. Durch den großen Zoom-Faktor (30-fach optisch) und ausreichende Ausleuchtung auch in größeren Kanälen können auch weit vom Schacht entfernte Haltungsbereiche gesehen werden.
Die Kamera wird mit Hilfe einer teleskopierbaren Stange in den Schacht gestellt und vor dem Kanal positioniert. Ein angebrachter Standfuß zum Abstellen der Kamera im Gerinne und ein motorisierter Schwenkmechanismus erleichtern die präzise Handhabung. Der verwendete Standard-Wechsel-Akku ist eine unkomplizierte Variante der Energieversorgung, die eine einfache Wiederbeschaffung der Akkus und ein einfaches Laden ermöglicht. Für die ASPECTA kann man zwischen dem Bedienpult BP2 und dem Bedienpult BP100 wählen, die ebenfalls für die anderen portablen IBAK Systeme einsetzbar sind.
Die Reinigungssoftware IKAS Cleaner ermöglicht die nach der Reinigung erfassten Arbeitsdaten, digital an die Kanaldatenverwaltung zu übergeben. Diese können nun um ASPECTA-Bilddaten ergänzt werden, so dass ein papierloser Datenkreislauf zwischen Spülwagen und Informationssystem hergestellt wird.