IBAK BS 7

IBAK BS 7

Bediensystem für IBAK-Inspektionsanlagen

Bedieneinschub BE 7, Bedienpult / -konsole-Kombination BP 3.5 und Tastatur

IBAK BS 7

IBAK BS 7 ist ein Bediensystem für IBAK-Inspektionsanlagen zum Einbau in ein Inspektionsfahrzeug.

Diese zentralen Kontroll- und Steuereinheiten bestehen aus einem ergonomisch geformten Bedienpult (BP 3.5), einem 19“-Einschubgehäuse (BE7) sowie einer Tastatur. Es können daran alle aktuellen IBAK-Fahrwagen, -Winden und -Kameras betrieben werden – die angeschlossenen Komponenten werden vom System automatisch erkannt. Durch diese automatische Erkennung wird die Touchscreen-Oberfläche benutzerfreundlich voreingestellt.
Die Bedienung des Fahrwagens und der Kamera erfolgen anwenderfreundlich mit den konfigurierbaren Joysticks.
Das Touchscreen-Display bietet dem Anwender noch zahlreiche weitere Möglichkeiten wie beispielsweise ein Informationsmenü, in dem alle montierten und vom System erkannten Komponenten in einem Farbdisplay angezeigt werden. Darüber hinaus lassen sich diverse Features wie die Lichtintensität, Funktionen der Kamera und des Fahrwagens sowie weitere systemrelevante Optionen steuern.
Mit dem integrierten Dateneinblendgerät können über die Tastatur eingegebene Schadensbeschreibungen, Symbole oder Kommentare in das Videobild eingeblendet werden.
Des Weiteren ist der Anschluss von Videoaufzeichnungsgeräten möglich. Über das im Bedienpult integrierte Mikrofon können Sprachkommentare eingegeben werden; der Audio-Ausgang ermöglicht das Speichern dieser Sprachmemos synchron zum Inspektionsvideo.