IBAK KW LISY Synchron

IBAK KW LISY Synchron

Kabelwinde

Kabelwinde für den IBAK LISY-Betrieb

IBAK KW LISY Synchron

Die IBAK-LISY-Winde versorgt die an das Inspektionssystem IBAK LISY angeschlossene Kamera. Die motorbetriebene Kabelwinde KW LISY Synchron nimmt 180 Meter Kamerakabel auf; davon entfallen 40 Meter auf den sogenannten Magic Push Rod: Dies ist ein Führungsschlauch, der Kamerakabel und Schiebestab vereint.

Die Kabelwinde KW LISY Synchron nimmt 180 Meter Kamerakabel auf; davon entfallen 40 Meter auf den sogenannten Magic Push Rod: Dies ist ein Führungsschlauch, der Kamerakabel und Schiebestab vereint. Dieser halbsteife Vortriebsschlauch ist gleichermaßen bogengängig wie kraftvoll im Vorschub und ermöglicht große Schiebelängen bei Hausanschlussinspektionen. Bei der KW LISY Synchron wird das Auf- und Abtrommeln über eine Regelelektronik mit der Geschwindigkeit der jeweiligen Kabelwinde (z.B. KW 305 oder 505) und der daran angeschlossenen LISY-3-Fahreinheit automatisch synchronisiert. Dies ermöglicht ein besonders komfortables und zügiges Arbeiten.