MicroGator Air

MicroGator Air

Fräsroboter

Der praktische pneumatische Fräser an dem modularen IBAK-System

MicroGator Air

Der MicroGator Air ist nahezu baugleich mit dem elektrisch betriebenen MicroGator, ist jedoch mit einem leistungsstarken kompakten Luftmotor ausgestattet.

Das System wurde komplett auf eine einfache Bedienung und Kombinierbarkeit mit bewährten Komponenten des IBAK-MainLite-Konzeptes ausgerichtet. So können die bereits aus der Inspektion bekannten Kabelwinden KW206 und KW306 sowie die Steuerung BP100 für den MicroGator Air verwendet werden. Für eine vollwertige Fräseranlage wird zusätzlich lediglich eine Schlauchhaspel für den Luftschlauch und ein Kompressor benötigt. Als Kompressoren eignen sich standardisierte Baustellenkompressoren gängiger Hersteller.

Der MicroGator Air ist eine ideale Lösung für Dienstleister, die eine kompakte Fräsanlage einsetzen und gleichzeitig die Vorteile einer vollwertigen Inspektionsanlage nutzen möchten. MicroGator Air Fräser, MainLite Winden sowie Inspektionsfahrwagen und -kameras sind voll kompatibel, so dass verschiedene Anwendungen mit dem multifunktionalen System abgedeckt werden können. Mit Hilfe desselben dünnen Kabels werden Fräser und Kameras betrieben, so dass auch weite Strecken im Kanal zurückgelegt werden können. Somit ist ein sehr zeitsparendes und effizientes Arbeiten möglich.
Die Funktionen und Spezifikationen des MicroGators wurden auf den MicroGator Air weitestgehend übertragen. Dazu gehören beispielsweise die einfache Bedienbarkeit, die leistungsstarken Fahrmotoren, und die 4. Achse für ein Kippen des Fräswerkzeugs nach vorn. Ebenso wurde die permanente Drucküberwachung umgesetzt und Absenkhaken integriert, so dass der Fräsroboter sicher in den Schacht gelassen und wieder geborgen werden kann, ohne dass jemand in den Schacht steigen muss. Die ebenfalls vom MicroGator bekannte CutterCam kommt beim MicroGator Air zum Einsatz. Mit ihrem flexiblen Fokus und einem gestochen scharfen Bild sorgt sie für einen bestmöglichen Blick auf den Fräsbereich. Das integrierte Luftschild hält Schmutz von der Kameralinse fern, so dass sehr gute Voraussetzungen für ein gutes Fräsergebnis geschaffen werden.

Der MicroGator Air auf einen Blick:

Pneumatischer Fräsroboter für Hauptkanäle ab DN 200 (relined)
Betreibbar an IBAK-MainLite-System und Schlauchwinde
Ausstattung des Fräsers mit 4. Achse, Absenkvorrichtung und Drucküberwachung
Ausgestattet mit Wechselkopfsystem für Fräs- und Sanieranwendungen
Kompatibilität der MicroGator-Air-Anlage mit gängigen IBAK-Inspektionsfahrwagen und -kameras
Stets klare Sicht und bestmögliche Orientierung durch die Verwendung der CutterCam