IBAK MiniLite

IBAK MiniLite

Kompakte Schiebekamera-Anlage

Einsatzbereich ab DN 50

IBAK MiniLite

Die IBAK MiniLite ist wie die MicroLite eine kompakte Schiebeka­mera-Anlage für die Inspektion von Haus- und Grundstücksentwäs­serungsanlagen.

Während die MicroLite für eher kürzere und verzweigte Hausanschlussinspektionen das optimale und handliche Einsteigermodell ist, wurde die MiniLite dafür konzipiert, durch die modulare Erweiterbarkeit und viele Zubehörteile ein möglichst breitgefächertes Einsatzspektrum zu ermöglichen.

Bei der MiniLite ist der Haspelkorb wechselbar. Die Kameras sind bei der Variante mit 80 m Schiebestab steckbar; kompatibel sind alle aktuellen IBAK-Schiebekameras. In Kombination mit der ORION, der NANO oder POLARIS kann optional eine Durchmesserbestimmung durchgeführt werden. Je nach Bedarf kann die Anlage zusätzlich mit einer Verlängerungsfunktion (Extension Kit) zum Betrieb an einer Großanlage und Software ausgestattet werden. Für einfache Projekte ohne komplizierte Datenaustauschformate steht der IKAS recorder zur Verfügung. Möchte man Inspektionen für Abwasseranlagen gem. der in Europa gültigen Norm EN 13508-2 aufnehmen, kann das IKAS mini installiert und die Inspektionsergebnisse als übersichtliche Reports auf Papier oder PDF ausgegeben werden.

Werden bestimmte Datenaustauschformate gewünscht oder soll ein 3D-Lageplan nach erfolgter 3D-GeoSense-Rohrverlaufsmessung erstellt werden, empfiehlt sich die Verwendung eines vollständigen IKAS evolution.

Standardmäßig wird die MiniLite mit dem Wechselkorb 500/10 mit 80 Metern Perfect Push Rod geliefert. Dieser zeichnet sich durch besondere Rigidität und hohe Reichweite und trotzdem gute Bogengängigkeit aus. Je nach Einsatzbereich gibt es für die MiniLite aber auch Wechselkörbe mit dem Magic Push Rod. Dieser ist flexibler und kürzer als der Perfect Push Rod und ist insbesondere in Verbindung mit der steckbaren oder fest montierten AxialCam eine Alternative, wenn man in stark verwinkelten Rohrverläufen eine besonders bogengängige Lösung benötigt.

Magic-Push-Rod- und Perfect-Push-Rod- Schiebestäbe gibt es auch mit 512-Hz-Ortungssender bzw. lassen sich damit nachrüsten.

 

Videos „IBAK MiniLite: Bedienung leicht gemacht“

 

Haspel

Standfestes robustes Design
Leicht zu reinigen
Einfacher Transport durch Räder und Transportgriff
Wechselkorb mit 80m stabilem und bogengängigen Schiebestab (Perfect Push Rod)
Integrierte Längenzählung

 

Bedienpult

Neu designtes Alugehäuse
Hochwertige Verarbeitung
Einfache Bedienung über ein hochauflösendes sprühwassergeschütztes 10 Zoll Touch-Display und einen Joystick
Flexible Bedienung mit dem Finger, einem Stift oder einer anschließbaren Tastatur
Intuitive Menüführung, dadurch nach kurzer Einarbeitungszeit sicher zu bedienen
Texteingaben oder die Speicherung von Bild- oder Videodateien (MPEG 4 AVC/H.264) auf dem integrierten PC
Unkomplizierter Datenaustausch per USB-Stick
Bei Verwendung einer einfachen Software (IKAS mini) können Projekte angelegt und Berichte erzeugt werden