IBAK NANO

IBAK NANO

Dreh-/Schwenkkopfkamera

Einsatzbereich ab DN 80

IBAK NANO

Die im Frühjahr 2015 erstmals vorgestellte IBAK Kamera NANO ist die kleinste Dreh-/Schwenkkopfkamera im IBAK-Portfolio und damit quasi die kleine Schwester von ORION und POLARIS. Sie ist bereits ab DN 80 einsetzbar.

Jede gewünschte Blickrichtung wird mikroprozessorgesteuert durch den Dreh-/ Schwenkkopf auf dem schnellsten Weg erreicht. Die NANO kann sich endlos um ihre eigene Achse drehen. Mit Hilfe der Schwenkfunktion sind Blicke in alle Richtungen bis hin zum automatischen Abschwenken von Rohrmuffen und dem Blick „rückwärts“ in den Abzweiger möglich. Die NANO erzeugt in der Axialsicht dank der UPC-Funktion (Upright Picture Control) ein aufrechtes Bild.

Mit schlanken 47 mm Durchmesser ist die Kamera an alle IBAK-Schiebeanlagen, Fahrwagen- sowie LISY-Anlagen anschließbar und voll bogengängig. Ab sofort ist sie bei IBAK, allen Zweigstellen und Partnern als einzelner Kamerakopf oder in Kombination mit einer MiniLite-Schiebeanlage bestellbar.