Spül-TV-System (Hausanschluss-System)

Spül-TV-System (Hausanschluss-System)

Spül-TV-System (Hausanschluss-System)

Eingebaut in ein kombiniertes Spül-Inspektions-Fahrzeug bietet dieses System die optimalen Voraussetzungen für die Hausanschlussinspektion ausgehend vom Hauptkanal.

Aufgrund des modularen IBAK-Aufbaus ist das Zusatzmodul Lisy 3 z.B. mit dem Fahrwagen T76 zu einem Satellitensystem kombinierbar. Zum Spülen und Inspizieren in einem Arbeitsgang kann der Schiebestab um eine PHOBOS-Spüldüse ergänzt werden. Mit Unterstützung durch die IKAS evolution Software und einem in die Kamera eingebauten Sensor kann durch das neue 3D-GeoSense der Rohrverlauf in xyz-Achse gemessen werden. Unterstützt wird die Messgenauigkeit der z-Achse zudem durch die Hydrostatische Höhenmessung, die ebenfalls optional an ein Spül-TV-Fahrzeug angeschlossen werden kann.

Mit Hilfe von IKAS evolution können die 3D-Sensor-Messdaten (xyz Koordinaten) vollautomatisch erfasst werden. Dies geschieht in einem Arbeitsschritt mit der TV-Inspektion. IKAS evolution ermöglicht zudem, eine Echtzeitdarstellung des gemessenen Rohrverlaufs während der TV-Befahrung in einer Netzgrafik. Kartenmaterial (z.B. ein Hausgrundriss) kann in die Software eingelesen und auf die benötigte Größe angepasst werden, so dass der entstehende Leitungsverlauf direkt auf dem Plan erscheint. Der Rohrverlauf wird mit dreidimensionalen Koordinaten eindeutig geografisch (georeferenziert) gespeichert, so dass jederzeit nachvollzogen werden kann, an welcher räumlichen Position sich der Rohrverlauf auf der Erde befindet. Der entstandene Lageplan kann einfach in allen unterstützen Kanaldatenformaten exportiert werden.