IBAK IKIS: Option Individuelles Editieren

IKIS Individuelles Editieren

Individuelles Editieren

Option individuelle Editierformulare

IBAK IKIS Editierformulare

Mit Hilfe der IBAK PANORAMO-Scanner-Technologie werden während einer TV-Inspektion mehrere vollsphärische 360° Kugelbilder über die Strecke aufgenommen. Durch das Zusammensetzen der Bilder wird anschließend der PANORAMO-Film erzeugt, eine Abbildung des gesamten Kanalrohres, in dem man sich virtuell in alle Richtungen bewegen kann. So kann das Rohr nachträglich im Büro untersucht werden, als wäre man live „vor Ort“. Versehentlich ausgelassene Bereiche, wie sie bei herkömmlichen TV-Befahrungen auftreten, sind mit der PANORAMO Technik ausgeschlossen.

So kann in späteren Arbeitsschritten z.B. ein Sanierer mit einem anderen Blickwinkel als zuvor der Inspekteur den Panoramofilm betrachten.

Frei definierbare individuelle Editierformulare mit vollständiger Funktionalität für Haltungen, Schächte und Leitungen

Mit dieser Option lassen sich aus IKIS heraus zu dem Dialog „Haltungen, Schächte- und Leitungen editieren“ anwenderspezifische Eingabeformulare bzw. Masken ergänzend erstellen.

Individuelle Eingabeformulare können je nach Arbeitssituation bzw. Anforderungen der Anwender erstellt und wieder aufgerufen werden.

Die Positionen der Datenbankfelder und Feldbezeichner können, genau wie die Nachschlagetabellen, die Listboxen und auch die „Tabellengrids“, frei bestimmt werden.

Aus den Standard Editierformularen stehen bekannte Funktionalitäten zur Verfügung: das Aufrufen von Fotos und Filmen, das Anlegen einer neuen Untersuchung, das Aufrufen der PANORAMOAnalyse oder die Dokumentenverwaltung.

Bereits erstellte Formulare lassen sich für den einzelnen Benutzer speichern, abrufen und sogar für alle Netzanwender veröffentlichen.

Die individuellen Editierformulare sind für Haltungen, Leitungen und Schächte verfügbar.